Thunersee-
Yachtclub
Sonnmattweg 19
Postfach 4729
CH-3604 Thun

46 44 04 N
07 37 46 O



Willkommen beim Thunersee-Yachtclub

Wir heissen Sie willkommen auf der Homepage des Thunersee-Yachtclubs TYC und freuen uns über Ihr Interesse. Sie finden hier eine Fülle von aktuellen Informationen über den Club, über seinen Regattakalender, seine verschiedenen Flotten und über sein Clubleben, dazu die wichtigsten Termine und Kontakt-Adressen.

Aktuelle Meldungen

1. August 2019: Einladung zum Clubapéro!

Auch dieses Jahr gibt es zum Nationalfeiertag am 1. August einen Clubapéro! Ihr seid alle freundlich eingeladen.
Siehe den Flyer hier!

AfG und Clubhausteam

Langstreckenregatta 2019 - vom Sturm verweht...

Punkt 13.30 Uhr nach „Radiozeit“ wurden die 29 Teilnehmer der von der H-Boot-Flotte gestellten Wettfahrtleitung auf die Strecke nach Neuhaus gesandt. Ebenso pünktlich begann die Sturmwarnung mit 90 Blitzen pro Minute zu laufen.

Der Blick nach Westen zeigte, dass da „schon etwas“ kommt, die Konsultation der Wetter-App bestätigte, dass sich eine Front nähert, die vor einer Stunde noch irgendwo an der französischen Grenze war.

Die Regatta wurde aufgrund dieser Erkenntnisse mit N über X abgebrochen. Der grösste Teil des Regattafeldes war zum Glück schon im Hafen und hatte eine Trosse an Land, als die erste Bö mit 74 kmh (Windstärke acht) einfuhr. Ein Katamaran, der sich in der Einfahrt zum Hafen befand, kenterte und wurde wie ein Spielball weggeweht. Der Süddamm war Endstation und zum guten Glück war niemand in der Flugbahn.

Cuno Wüthrich hatte wohl noch nie so viele Zuschauer, die mitfieberten, ob er das Startschiff Donnervogel an seinen Platz bringen würde. Er machte das mit Erfahrung und genügend Speed – gelernt ist gelernt.

Die Boote des TYC brachten nebst den Regattateilnehmer auch andere Seebenutzer in Sicherheit, insbesondere die Stand Up Paddlerin ohne Schwimmweste mit ihrem Kind – immerhin das war mit einer solchen ausgerüstet – war für die TYC-Unterstützung dankbar.

Demzufolge gibt es keine Langstreckenregatta 2019. Das positive Fazit ist, dass es keine grösseren Schäden und vorallem keine Verletzten gegeben hat. Mein Dank geht an die displizinierten Teilnehmer, die unverzüglich den Hafen aufgesucht haben und an die Helfer der Wettfahrtleitung, die einen sehr guten Job gemacht haben. 

Für die WFL
Ruedi Baumann

Nachtrag:

Danke Ruedi und dem ganzen Team für die Umsicht und die völlig richtige Reaktion. Wir teilen die Erleichterung, dass niemandem etwas passiert ist.

Chrigu Strübin

  

Hochsommer im TYC-Restaurant: Die Menüs im Juli 2019

Die neuen kulinarischen Angebote des Clubrestaurants für den Hochsommer-Monat 2019 sind da!

Die Speisekarte gibt's hier!
Und die Snacks locken hier!

Wir freuen uns auf viele Gäste
AfG und Clubhausteam

Jungfrautrophy II

Am Samstag konnten wir zwei Läufe bei leicht - mittlerem Wind segeln. Der dritte Lauf wurde abgebrochen wegen zu fest drehendem und abnehmendem Wind. Während dem dritten Lauf hat es angefangen zu regnen und hageln. Am Sonntag konnten wir nach langem Warten leider nur einen Lauf segeln. Nochmals herzliche Gratulation an das Dolphin Team von Pierre-Alain Schneider und das Drachen Team von Jürg Wittwer! Ranglisten

Nun auch ein Lacustre-Schweizermeister in der TYC-Ehrenliste

Nach dem Pfingstwochenende 2019 hat der TYC eine neue Exklusivität in seiner langen Meisterliste: Unser Mitglied Ruedi Christen, Mehrfach-Meister auf dem Tempest, wurde zusammen mit Beat Müller und dem im TYC wohlbekannten Skipper Enrico de Maria auf SUI 210 "Ducibella" Schweizer Meister der traditionsreichen Lacustre-Klasse. Herzliche Gratulation!

Sie gewannen den Titel in einer überaus spannenden Wettfahrtserie vor Rapperswil mit zwei Laufsiegen und zwei vierten Laufrängen, eine Disqualifikation im ersten Lauf konnte die Crew dank 5 Läufen streichen. Gewertet wurden 40 Yachten aus der Schweiz, Deutschland und Östereich.

Die Rangliste: 

https://www.manage2sail.com/en-US/Home/ResultsFragment/event/LacustreSM2019/regatta/#!/?classId=Lacustre

Der Lacustre feiert dieses Jahr seinen 80. Geburtstag. Der Titel passt durchaus zum 100. Vereinsjahr des TYC. Ein erster Lacustre tauchte 1942 auf dem Thunersee auf, im TYC-Bootsregister drei Jahre später.

Das Rennen der Klassiker vor Rapperswil fand auch Eingang in der Sendung Sport Aktuell des Schweizer Fernsehens SRF:

Sport Aktuell  

Christian Strübin, Registerführer

 

 

Swiss Sailing League ACT 2 Sisikon

Bei schönstem Wetter wurde der 2. Event der Swiss Sailing Superleague in Sisikon ausgetragen. Die Bedingungen mit 25 Grad, 10-15kn und den ganzen Tag Sonnenschein waren herrlich! Für den TYC waren Yves Mermod, Jann Schüpbach, Sophie Mosegaard und Linus Rindsfüser am Start. Das Team hatte etwas Mühe mit den fehlenden Kilos auf der Bootskante, jedoch konnten sie immer wider auf dem Vorwind das Feld von hinten aufholen. Gesamt wurden 8 Races pro Team gesegelt. Der TYC beendete die Regatte erneut auf dem 10. Rang. Jetzt geht es ans Planen für die 2 nächsten Events in der 2. Jahreshälfte. Rangliste

Die TYC-Junioren präsentieren die TYC-Kleiderkollektion 2019

Die neue Kleiderkollektion des TYC im Frühjahr 2019

Es gibt nach vielen Jahren wieder eine Kollektion neuer TYC-Kleider! An der Frühjahresversammlung vom 14. März 2019 amteten die JuniorInnen als Models für T-Shirts, Polos und Hemden. Es war ein sehr vergnüglicher, von den Clubmitgliedern applaudierter Auftritt!

Die Kleider werden aufgrund der Bestellungen produziert und können anschliessend bei Jürgen und Yen Wägelein im Clubrestaurant abgeholt werden. Damit vermeiden wir einen grossen und teuren Stock an Textilien.
Die erste Sammelbestellung läuft bis am 22. April 2019, entweder per Mail oder mit den im Clubhaus aufliegenden Bestellbögen.

Hier ist der Bestell-Talon mit allen Infos!

Und hier noch drei Bilder: Bild 3 Bild 1 Bild 2

Wir freuen uns, wenn die Kollektion Anklang findet!
Monika Meier